Classics

  • Deadlock

    Deadlock

    1970

    1h.29min

    16+

    Roland Klicks DEADLOCK zeigt, was der deutsche Film ohne geförderte Nabelschau und L'art pour l'art hätte werden können.


  • The Legend of the Stardust Brothers

    The Legend of the Stardust Brothers

    1985

    1h.40min

    6 FSK

    Das total verrückte Kult-Musical über 80er-Jahre-Boyband-Wahnsinn aus Japan bringt Stars der Musik- und Mangaszene zusammen.


  • Menmaniacs - The Legacy of Leather

    Menmaniacs - The Legacy of Leather

    1994

    1h.26min

    16 FSK

    Eine intensive Reise in die schwule Bondage- und Lederszene: Wir treffen Teilnehmer, Bondageschauspieler, Uniformfetischisten und Langzeitsklaven.


  • Fahrstuhl zum Schafott

    Fahrstuhl zum Schafott

    1957

    1h.30min

    16 FSK

    Louis Malle schuf mit seinem Debüt, das für viele der Beteiligten zum Sprungbrett wurde, den Grundstein der Nouvelle Vague - mit Musik von Miles Davis


  • Der letzte Kampf

    Der letzte Kampf

    1983

    1h.33min

    12 FSK

    In Luc Bessons Regiedebüt muss sich ein Namenloser Held gegen Jean Reno als Bösewicht in einer postapokalyptischen Welt behaupten.


  • Trio Infernal

    Trio Infernal

    1974

    1h.37min

    18 FSK

    Ein Heiratsschwindler-Trio gespielt von Romy Schneider, Michel Piccoli und Mascha Gonska, zieht betrügend und mordend durch Nachkriegs-Frankreich.


  • Maelström

    Maelström

    2000

    1h.26min

    16+

    Nach der Fertigstellung von MAELSTRÖM zog sich Denis Villeneuve (Dune, DER 32. AUGUST AUF ERDEN) für nahezu ein Jahrzehnt zurück.


  • Die große Verführung

    Die große Verführung

    2003

    1h.49min

    0 FSK

    Um einen Investor zu überzeugen, in ihrem abgelegenen Dorf im Norden Kanadas eine Fabrik zu bauen, müssen die Bewohner*innen zuerst einen Arzt finden.


  • Jesus von Montreal

    Jesus von Montreal

    1989

    2h.0min

    16+

    Das Oscar-nominierte Filmdrama über eine Neuinterpretation der Passion Christi erstrahlt nach der Digitalisierung und Restaurierung in neuem Glanz.


  • Night Zoo - Kreaturen der Nacht

    Night Zoo - Kreaturen der Nacht

    1987

    1h.56min

    18 FSK

    Ein düsterer Krimi, der bei den Genie Awards in jeder Kategorie, in der er nominiert war, gewann und einen Rekord mit 13 Preisen aufstellte.


  • Der 32. August auf Erden

    Der 32. August auf Erden

    1998

    1h.28min

    16+

    In Denis Villeneuves Spielfilmdebüt entgeht ein junges Model nur knapp dem Tod und versucht, ihrem Leben durch Mutterschaft einen neuen Sinn zu geben.


  • Cosmos

    Cosmos

    1996

    1h.41min

    16+

    Sechs mehr oder weniger gewöhnliche Leben in Montréal, verbunden durch den griechischen Taxifahrer Cosmos - mit Denis Villeneuve.


  • China Blue bei Tag und Nacht

    China Blue bei Tag und Nacht

    1984

    1h.47min

    18 FSK

    Joanna Crane arbeitet tagsüber als Modedesignerin, nachts jedoch unter dem Namen „China Blue“ als eine auf Rollenspiele spezialisierte Sexworkerin.


  • Mir nach, Canaillen

    Mir nach, Canaillen

    1964

    1h.48min

    12 FSK

    Eine wilde Geschichte, im Preußen des 18. Jahrhunderts: Haudegen Alexander und kommt durch einen Zufall an den Hof Augusts des Starken.


  • Was wäre, wenn...?

    Was wäre, wenn...?

    1960

    1h.30min

    16+

    Während die DDR-Regierung die Landwirtschaft kollektiviert, löst das Auftauchen geheimnisvoller Herren in Westautos wilde Spekulationen im Dorf aus.


  • Gesualdo: Tod für fünf Stimmen

    Gesualdo: Tod für fünf Stimmen

    1995

    1h.0min

    0 FSK

    Werner Herzog erforscht den Mythos um Carlo Gesualdo, einem adligen Mörder und Komponisten des 16. Jahrhunderts, der seiner Zeit musikalisch weit voraus ...


  • Gib Gas, ich will Spaß

    Gib Gas, ich will Spaß

    1983

    1h.29min

    6 FSK

    Nena kennen heute noch viele, Markus nur 80er-Fans. Als Traumpaar der Neuen Deutschen Welle eroberten sie gemeinsam das Kino.


  • City of Ghosts

    City of Ghosts

    2002

    1h.57min

    16 FSK

    Versicherungsbetrüger Jimmy flüchtet nach Kambodscha, wo auch sein Partner und Mentor Marvin untergetaucht ist – der ihm noch seinen Anteil schuldet.


  • Humanität

    Humanität

    1999

    2h.22min

    16 FSK

    Ein brutales Sexualverbrechen offenbart die monströse Natur der Menschen, während ein Polizist seine Menschlichkeit bewahren muss.


  • Der junge Törless

    Der junge Törless

    1966

    1h.24min

    16 FSK

    Törless ist Schüler der Oberstufe eines weltabgeschiedenen Internats. Er ist ein Einzelgänger, der mit den Grausamkeiten seiner Mitschüler hadert.


  • Gefährten des Todes

    Gefährten des Todes

    1961

    1h.30min

    16+

    Kultregisseur Sam Peckinpah (The Wild Bunch, Steiner) schuf mit seinem Debüt einen Abgesang auf ein sterbendes Genre.


  • Das Arche Noah Prinzip

    Das Arche Noah Prinzip

    1984

    1h.39min

    12 FSK

    Mit einem Budget von 1,2 Millionen Mark hält Roland Emmerich den Rekord für den teuersten deutschen Studierendenabschlussfilm aller Zeiten.


  • Godards La Chinoise

    Godards La Chinoise

    1967

    1h.36min

    16 FSK

    Paris 1967: Fünf Mitglieder einer Kommune arbeiten an der Revolution. Für die Umsetzung ihrer Pläne berufen sie sich auf Maos rotes Buch.


  • Mai 68, La belle ouvrage

    Mai 68, La belle ouvrage

    1968

    1h.57min

    16+

    In Paris im Mai 1968 untersucht diese Doku die sozialen Umwälzungen von damals und vergleicht sie mit der heutigen Anti-Globalisierungsbewegung.


  • Eolomea

    Eolomea

    1972

    1h.18min

    6 FSK

    Innerhalb von drei Tagen sind acht Transportraumschiffe spurlos verschwunden. Auch die Orbitalstation „Margot“ schweigt urplötzlich.


  • Ich war neunzehn

    Ich war neunzehn

    1968

    1h.55min

    12 FSK

    Konrad Wolfs eigenes Kriegstagebuch bildete die Grundlage für diesen Film.


  • Spur der Steine

    Spur der Steine

    1966

    2h.12min

    6 FSK

    Auf einer ostdeutschen Baustelle herrschen schlechte Planung und Engpässe. Vorarbeiter Hannes Balla wendet unkonventionelle Methoden an.


  • Meine Freundin Sybille

    Meine Freundin Sybille

    1967

    1h.20min

    0 FSK

    Reiseleiter Hurtig muss Hals über Kopf eine Schwarzmeerreise übernehmen. Neben mangelnden Fremdsprachenkenntnissen ist da auch noch Sybille.


  • Mein lieber Robinson

    Mein lieber Robinson

    1971

    1h.17min

    12 FSK

    Robinson ist ein phantasievoller Junge von neunzehn Jahren, der als Krankenfahrer arbeitet und sich außerdem auf sein Studium vorbereitet.


  • Liebe mit 16

    Liebe mit 16

    1974

    1h.19min

    12 FSK

    Der 18jährige Matti hat ein Auge auf die 16jährige Ina geworfen, die ihn anfangs aber kaum beachtet. In der Tanzstunde kommen sie sich näher.


  • Jahrgang 45

    Jahrgang 45

    1966

    1h.20min

    6 FSK

    Dem jungen Ehepaar Al und Li vom Prenzlauer Berg fällt die Decke ihres kleinen Altbau-Zimmers auf den Kopf, weshalb sie sich Trennen.


  • Ehe im Schatten

    Ehe im Schatten

    1947

    1h.38min

    12 FSK

    Die Geschichte eines Schauspieler-Ehepaares im Dritten Reich. Hans Wieland lehnt es vehement ab, sich von seiner jüdischen Frau Elisabeth zu trennen.


  • Das Haus am Fluss

    Das Haus am Fluss

    1986

    1h.25min

    12 FSK

    Nach der Novelle „Der Russenpelz“ von Friedrich Wolf, entstand Roland Gräfs Spielfilm in der Künstlerischen Arbeitsgruppe „Roter Kreis“.


  • Märkische Forschungen

    Märkische Forschungen

    1982

    1h.31min

    6 FSK

    Durch einen Zufall begegnet Dorflehrer Pötsch auf einem märkischen Waldweg dem berühmten Professor Menzel, der mit seinem PKW stecken geblieben ist.


  • Feuer unter Deck

    Feuer unter Deck

    1982

    1h.23min

    12 FSK

    Otto Scheidel, Kapitän des letzten kohlebetriebenen Radschleppdampfers Jenissei auf der Elbe, steht vor einer Wende in seinem Leben.


  • Die Verlobte

    Die Verlobte

    1980

    1h.45min

    12 FSK

    Die erschütternde Geschichte von Hella (Jutta Wachowiak), die 1934 wegen antifaschistischer Aktivitäten zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt wurde.


  • Glück im Hinterhaus

    Glück im Hinterhaus

    1980

    1h.34min

    0 FSK

    Karl Erp führt ein gemütliches aber langweiliges Familienleben. Eines Morgens beginnt er eine Affäre mit seiner Arbeitskollegin Fräulein Broder.


  • P.S.

    P.S.

    1979

    1h.34min

    6 FSK

    Nach seiner Entlassung aus dem Waisenhaus sucht der 18jährige Peter seinen eigenen Weg. Er geht nach Berlin und arbeitet in einer Baubrigade, doch glücklich ...


  • Lützower

    Lützower

    1972

    1h.28min

    12 FSK

    Juni 1813. Ein Trupp der Lützower dringt unter Führung des Hauptmanns Friesen in das Haus eines Kaufmanns ein und erbeutet dort die französische Kriegskasse ...


  • Branded to Kill

    Branded to Kill

    1967

    1h.31min

    16 FSK

    Eleganter als James Bond, schlug BRANDED TO KILL mehr Wellen als die Nouvelle Vague.


  • Der geteilte Himmel

    Der geteilte Himmel

    1964

    1h.48min

    16 FSK

    Die Verfilmung von Christa Wolfs Werk zählt zu den wichtigsten der deutschen Filmgeschichte, die „je nach politischer Wetterlage“ verboten wurde.


  • Auf der Sonnenseite

    Auf der Sonnenseite

    1962

    1h.35min

    6 FSK

    Eine biografisch inspirierte Geschichte über und mit Manfred Krug als Stahlschmelzer Martin Hoff.


  • Anflug Alpha 1

    Anflug Alpha 1

    1971

    1h.17min

    6 FSK

    Top Gun nur ein Remake? Fünf Männer einer Fliegerstaffel der NVA stehen schon 1971 mit ihren Konflikten im Mittelpunkt: zwischen Liebe, Tragödien und Abschied. Kommandeur ...


  • Lots Weib

    Lots Weib

    1965

    1h.42min

    12 FSK

    In diesem DEFA-Klassiker stellt sich eine junge Frau, gespielt von Marita Böhme, gegen gesellschaftliche Zwänge, um ihr Glück zu finden.


  • Solo Sunny

    Solo Sunny

    1980

    1h.40min

    12 FSK

    Die Geschichte um die Sängerin Sunny, gemeinsam realisiert von Konrad Wolf und Wolfgang Kohlhaase, gilt als einer der wichtigsten DEFA-Gegenwartsfilme


  • Wolz - Leben und Verklärung eines deutschen Anarchisten

    Wolz - Leben und Verklärung eines deutschen Anarchisten

    1973

    1h.45min

    12 FSK

    Auf dem Leben des deutschen Revolutionär Max Hoelz basierend, erzählt Günter Reisch die Geschichte des aus dem ersten Weltkrieg heimgekerhten Anarchisten. Mit ...


  • Treffen in Travers

    Treffen in Travers

    1989

    1h.41min

    16 FSK

    Im Herbst 1793 trifft sich der in Paris lebende Georg Forster in einem einsamen Gasthof in der Schweiz mit seiner Frau Therese, um die Scheidung zu besprechen. ...


  • Fariaho

    Fariaho

    1983

    1h.34min

    12 FSK

    Die 50er-Jahre: Der Puppenspieler Sebastian Fußberg zieht Stücke spielend durchs Land. Begleitet vom Enkel seines alten Freundes, der im Konzentrationslager ...


  • Einer muss die Leiche sein

    Einer muss die Leiche sein

    1978

    1h.20min

    12 FSK

    Eine Gruppe DDR-Touristen muss, wegen eines Motorschadens, die Nacht auf einer Insel vor der Schwarzmeerküste verbringen. Sie ersinnen ein Spiel, um sich ...


  • Leichensache Zernik

    Leichensache Zernik

    1972

    1h.35min

    12 FSK

    After meeting the woman on the train Erwin Retzmann kills her in the forest.


  • Ein irrer Duft von frischem Heu

    Ein irrer Duft von frischem Heu

    1977

    1h.23min

    0 FSK

    In einem Mecklenburger Dorf soll ein Parteisekretär hellsehen können.


  • Pension Boulanka

    Pension Boulanka

    1964

    1h.36min

    12 FSK

    Mord in der Artisten-Pension: der Künstler Jan Gruyter ist tot, Hauptmann Brückner leitet die Ermittlungen und alle Bewohner sind verdächtig.


  • Das Wunder von Mailand

    Das Wunder von Mailand

    1951

    1h.37min

    12 FSK

    Toto ist ein Findelkind aus einfachen Verhältnissen. In einem Mailänder Elendsviertel begegnet er Arbeitslosen und Benachteiligten aller Art.


  • Perdita Durango

    Perdita Durango

    1997

    2h.6min

    18 FSK

    Perdita und Romeo sind Kriminelle, die ihr Unwesen an der mexikanisch-texanischen Grenze treiben. Aus einer Laune heraus kidnappen Perdita und Romeo ein ...


  • Ken Russell’s View Of The Planets

    Ken Russell’s View Of The Planets

    1983

    50min

    6 FSK

    Ken Russell, Oscar-Gewinner und zeitgleich einer der kontroversesten britischen Regisseure der 70/80er folgt mit THE PLANETS Godfrey Reggios 'Koyaanisqatsi', ...


  • Das Lied der Matrosen

    Das Lied der Matrosen

    1958

    1h.58min

    12 FSK

    Eine der aufwändigsten DEFA-Produktionen, mit 15.000 Statisten, wurde unter enormen Zeitdruck von Kurt Maetzig und Günter Reisch zum 40. Jahrestag der ...


  • Der Tangospieler

    Der Tangospieler

    1991

    1h.32min

    12 FSK

    Als eines der wenigen DEFA-produzierte Werk wurde Roland Gräfs Drama mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet und bei der Berlinale vorgestellt.


  • Die Architekten

    Die Architekten

    1990

    1h.42min

    0 FSK

    Ein junger Architekt soll eine Trabantenstadt planen, doch sieht sich mit unüberwindbaren Hürden konfrontiert.


  • Jadup und Boel

    Jadup und Boel

    1988

    1h.39min

    6 FSK

    In einer kleinen Stadt haben alle versucht zu vergessen, was kurz nach dem Zweiten Weltkrieg passiert ist.


  • Hälfte des Lebens

    Hälfte des Lebens

    1985

    1h.33min

    12 FSK

    Die Filmgeschichte umfasst die zehn entscheidenden Jahre zwischen 1796 und 1806 im Leben des deutschen Dichters Friedrich Hölderlin (1770-1843).


  • Automärchen

    Automärchen

    1983

    1h.33min

    6 FSK

    Ob West oder Ost, des Deutschen liebstes Spielzeug war lange Zeit sein Auto. Doch in Erwin Strankas DEFA-produizerten Komödie geschehen merkwürdige Dinge ...


  • Schamanen im blinden Land - Teil 1

    Schamanen im blinden Land - Teil 1

    1981

    1h.37min

    12 FSK

    Ein epischer 2-teiliger Dokumentarfilm über Glaubensheilung in einer abgelegenen Region im Nordwesten Nepals.


  • Schamanen im blinden Land - Teil 2

    Schamanen im blinden Land - Teil 2

    1981

    2h.4min

    12 FSK

    Ein epischer 2-teiliger Dokumentarfilm über Glaubensheilung in einer abgelegenen Region im Nordwesten Nepals.


  • Der Baulöwe

    Der Baulöwe

    1980

    1h.25min

    0 FSK

    Rolf Herricht spielt in seiner letzten Kinohauptrolle den Unterhaltungskünstler Ralf Keul, der wider willen zum Bauherr wird und sich mutig aber unerfahren ...


  • Sieben Sommersprossen

    Sieben Sommersprossen

    1978

    1h.15min

    12 FSK

    Die 14-jährige Karoline und der 15-jährige Robert, die früher mal im selben Haus gewohnt haben, treffen sich in einem Ferienlager wieder.


  • Die Legende von Paul und Paula

    Die Legende von Paul und Paula

    1973

    1h.45min

    16 FSK

    Liebe, Leidenschaft und Tod, Lachen und Weinen – aus diesen Bestandteilen formten Autor Ulrich Plenzdorf und Regisseur Heiner Carow den populärsten DEFA-Film ...


  • Aus dem Leben eines Taugenichts

    Aus dem Leben eines Taugenichts

    1973

    1h.31min

    6 FSK

    Eine märchenhaft-romantische Komödie in freier, DEFA produizerten, Adaption der Eichendorffschen Novelle.


  • Die gefrorenen Blitze

    Die gefrorenen Blitze

    1967

    2h.34min

    16 FSK

    Der als Zweiteiler konupierte DEFA-Spielfilm, war eine der aufwändigsten Produktionen seiner Zeit und basiert auf dem Dokumentarbericht „Geheimnis von ...


  • Der fliegende Holländer

    Der fliegende Holländer

    1964

    1h.37min

    0 FSK

    Eine surrealistische Adaption von Wagners Oper von Joachim Herz.


  • Karbid und Sauerampfer

    Karbid und Sauerampfer

    1963

    1h.20min

    16 FSK

    Basierend auf wahren Erlebnissen des Autors Hans Oliva-Hagen, gilt Frank Beyers Komödie als einer der ersten DEFA-Filme, die nah an der Lebenswirklichkeit ...


  • Fahrraddiebe

    Fahrraddiebe

    1948

    1h.33min

    12 FSK

    Vittorio De Sicas Sozialdrama aus dem Jahre 1948.


  • Die Mörder sind unter uns

    Die Mörder sind unter uns

    1946

    1h.20min

    6 FSK

    Berlin 1945. Susanne Wallner, eine junge Fotografin, kehrt aus dem Konzentrationslager zurück, doch ihre Wohnung ist besetzt.


  • Tokyo Drifter

    Tokyo Drifter

    1966

    1h.22min

    12 FSK

    Suzuki hatte den Auftrag, einen Routine-Yakuza-Thriller zu produzieren, doch sie hat Tokyo Drifter abgeliefert: einen tiefschwarzen Filme gegen den der ...


  • Balagan

    Balagan

    1994

    1h.29min

    16 FSK

    Nachkommen von Holocaust-Überlebenden und Palästinensern proben ein Theaterstück über den Holocaust. Eine Dokumentation über verschiedene Realitäten im ...


  • Trouble

    Trouble

    1993

    1h.27min

    12 FSK

    Berlin der 90er-Jahre. Erik und seine Freunde stehlen den Ü-Wagen eines Radiosenders, um ihre politischen Forderungen öffentlich zu machen. Szene-Film ...


  • Driller Killer

    Driller Killer

    1979

    1h.32min

    18 FSK

    Dies ist die stilbildende und legendäre Ikone des NYC-Punk-Underground-Films und Startpunkt für das verstörende Universum Abel Ferraras.


  • Flucht nach Berlin

    Flucht nach Berlin

    1961

    1h.40min

    12 FSK

    Der Ex-Journalist, Ghostwriter und Autodidakt Will Tremper brachte in den 60er-Jahren frischen Wind ins bundesdeutsche Filmschaffen.


  • Libero

    Libero

    1973

    1h.20min

    0 FSK

    Semi-dokumentarischer Spielfilm über „Kaisers“ Franz Beckenbauer.


  • Nachtblende

    Nachtblende

    1975

    1h.49min

    16 FSK

    Der Fotograf Servais (Fabio Testi) verliebt sich in die erfolglose aber verheiratet Schauspielerin Nadine Chevalier (Romy Schneider).


  • Happiness Is a Warm Gun

    Happiness Is a Warm Gun

    2001

    1h.30min

    12

    Die Partei-Ikone Petra Kelly wird von ihrem Partner Gert Bastian, Ex-Bundeswehrgeneral, im Schlaf erschossen, ehe er sich selbst tötet.


  • Blue Eyed

    Blue Eyed

    1996

    1h.33min

    0 FSK

    Eine augenöffnende Erfahrung, die uns etwas über tief verwurzelte Verhaltensweisen lehrt, die uns im Alltag kaum bewusst sind.


  • Abschied in der Nacht

    Abschied in der Nacht

    1975

    1h.38min

    16 FSK

    Das Massaker der Wehrmacht von Oradour 1944, verfilmt mit Philppe Noiret und Romy Schneider 1975.


  • Eierdiebe

    Eierdiebe

    2004

    1h.27min

    12 FSK

    Ein Mann, der ein sehr persönliches Körperteil durch Krebs verliert, beschließt, dass er ihn in dieser schrägen schwarzen Komödie zurückhaben will.


  • Ghetto

    Ghetto

    1997

    1h.56min

    12

    Eine berührende Dokumentation über den Alltag von Zürichs vergessenen Jugendlichen.


  • Das deutsche Kettensägenmassaker

    Das deutsche Kettensägenmassaker

    1990

    1h.0min

    16 FSK

    Christoph Schlingensiefs Interpretation der deutschen Wiedervereinigung gleicht einem kannibalischen Schlachthaus.


  • Well Done

    Well Done

    1994

    1h.13min

    16+

    Wir betreten eien Welt, die einer futuristischen Maschine ähnelt. Sie ist ein Koloss aus Beton und Glas, mit einem Computerherz tief im Inneren.


  • Jenseits des Krieges

    Jenseits des Krieges

    1996

    1h.52min

    16+

    Die von Ruth Beckermann gesammelten Zeugenaussagen ehemaliger Wehrmachtssoldaten sind auch noch heute erschreckend.


  • Berlin Now

    Berlin Now

    1984

    58min

    16+

    Ein Streifzug durch die bizarre Kulisse des längst verschwundenen Westberlins, einer Stadt mit Mauer und mit vielen Leerflächen und Freiräumen.


  • Danach hätte es schön sein müssen

    Danach hätte es schön sein müssen

    2000

    1h.13min

    16+

    Karin Jurschick untersucht die Gründe für den Selbstmord ihrer verstorbenen Mutter.


  • Zoe - Long Version

    Zoe - Long Version

    1999

    1h.19min

    16+

    ZOE fängt das Leben von Driftern im Berlin der Jahrtausendwende perfekt ein.


  • Homemad(e)

    Homemad(e)

    2001

    1h.25min

    16+

    Die renommierte österreichische Dokumentarfilmerin Ruth Beckermann porträtiert ein langsam aussterbendes Stück Wiener Stadtgeschichte.


  • Zum Beispiel Otto Spalt

    Zum Beispiel Otto Spalt

    1988

    1h.35min

    0 FSK

    Fünf komödiantische Kurzfilme mit Otto Sander in der Hauptrolle, zusammengefasst mit einer Rahmenhandlung, gedreht von René Perraudin.


  • Nach Jerusalem

    Nach Jerusalem

    1990

    1h.25min

    16+

    Was ist aus dem Traum von einer jüdischen Heimat geworden? Auf der Straße von Tel Aviv nach Jerusalem geht Ruth Beckermann dieser Frage nach.


  • Die papierene Brücke

    Die papierene Brücke

    1987

    1h.32min

    16+

    Eine Reise durch die Familiengeschichte der Filmemacherin Ruth Beckermann und gleichzeitig die Geschichte der Juden in Mitteleuropa und einer Region.


  • Wien Retour

    Wien Retour

    1983

    1h.31min

    16+

    Franz West erinnert sich an seine Jugend in Wien: an die jüdische Bevölkerung, die Arbeiterbewegung und an den Aufstieg von Austrofaschismus.


  • Ein flüchtiger Zug nach dem Orient

    Ein flüchtiger Zug nach dem Orient

    1999

    1h.22min

    16+

    Dieser fesselnde Film zeigt die unbekannte Seite von Kaiserin Sissi auf ihren Reisen nach Ägypten in den Jahren 1885 und 1891.


  • Lebe kreuz und sterbe quer

    Lebe kreuz und sterbe quer

    1985

    1h.20min

    6 FSK

    In seinem Spielfilmdebüt LEBE KREUZ UND STERBE QUER präsentiert Douglas Wolfsperger, die Tücken des Kleinstadtlebens in Schwarz-Weiß.


  • Probefahrt ins Paradies

    Probefahrt ins Paradies

    1992

    1h.23min

    12 FSK

    Die Satire PROBEFAHRT INS PARADIES von Douglas Wolfsperger stellt eine Gruppe Pilger und ihren Pfarrer vor eine schwerer Glaubensprobe.


  • Heirate Mir!

    Heirate Mir!

    1999

    1h.43min

    16 FSK

    Eine Zeitreise in die frühen 2000er: In dieser skurrilen Komödie mit Verona Pooth sucht ein Totengräber die große Liebe in Polen.


  • Kurt Gerrons Karussell

    Kurt Gerrons Karussell

    1999

    1h.5min

    0 FSK

    KURT GERRONS KARUSSELL von Ilona Ziok porträtiert den Berliner Film- und Bühnenstar, der als Jude von den Nazis verfolgt wurde.


  • Honey and Ashes

    Honey and Ashes

    1996

    1h.16min

    16+

    Naima, Ärztin, Amina, Universitätsabsolventin, und Leila, eine junge Studentin. Sie begegnen sich auf dem Weg in ein unabhängiges Leben.