Berlinale - Forum

Was macht den Kinofilm besonders? Welche Möglichkeiten bieten filmische Stilmittel, die andere Medien nicht haben? Diese Fragen stehen im Zentrum vom Berlinale Forum. Das Forum wird vom Arsenal – Institut für Film und Videokunst kuratiert und organisiert unabhängige Programme im Rahmen der Berlinale.
Show more
  • Träume von der Stadt

    Träume von der Stadt

    1984

    2h.3min

    16+

    Eine ergreifende Geschichte über verlorene Unschuld: Dib muss nach dem Tod seines Vaters durch das turbulente Damaskus der 1950er Jahre navigieren.


  • Mother, I Am Suffocating. This Is My Last Film About You.

    Mother, I Am Suffocating. This Is My Last Film About You.

    2019

    1h.16min

    16+

    Eine visuell beeindruckende Reise durch Liebe, Verlust und Vermächtnis, bei der der gefeierte Lemohang Jeremiah Mosese Regie führt.


  • Inertia

    Inertia

    2015

    1h.12min

    16+

    Traumartiger, israelischer Indie-Film über eine Frau, deren Alptraum sich in ein hoffnungsvollen Gefühl der Autonomie verwandelt.


  • Hotline

    Hotline

    2015

    1h.39min

    16+

    HOTLINE ist extrem brisant und vermittelt nicht nur aufschlussreiche, sondern geradezu erschütternde Details zu Israels Politik gegenüber Fremden.


  • Welcome to the Dollhouse

    Welcome to the Dollhouse

    1996

    1h.28min

    16+

    Todd Solondz' Schlüsselfilm der 90er, Sundance-Gewinner schafft mit sublimer Radikalität den Spagat zwischen Coming-of-Age und Gesellschaftskritik.


  • Castanha

    Castanha

    2014

    1h.35min

    16+

    João Carlos Castanha. 52 Jahre alt. Schauspieler. Schwul. Sohn. Crossdresser. Fähig, alles für die zu tun, die er liebt. Oder hasst.


  • Abnormal Family

    Abnormal Family

    1984

    1h.2min

    18 FSK

    Diese erotische Komödie ist zugleich Kritik am japanischen Familienbild und eine sexuell-verspielte Hommage an den japanischen Regisseur Ozu Yasujirô.


  • Inflatable Sex Doll of the Wastelands

    Inflatable Sex Doll of the Wastelands

    1967

    1h.26min

    16+

    Der stilprägender Kultfilm der japanischen Pink-Film Bewegung bietet eine experimentellen Genremix über Geschlechterrollen, Gewalt und Obsession.


  • Gushing Prayer

    Gushing Prayer

    1971

    1h.13min

    16 FSK

    Eine fesselnder poetischer Film über Teenagern, sich in der verwirrenden Welt von Sexualität, Konformität und Kapitalismus zurechtzufinden müssen.


  • The One Man Village

    The One Man Village

    2008

    1h.25min

    16+

    Unter den unbarmherzigen Gefechten zwischen Milizen in der Gegend um das Libanon-Gebirge musste vor allem die Zivilbevölkerung leiden.


  • The Gulls

    The Gulls

    2015

    1h.27min

    16+

    Elza lebt in einer kleinen Stadt am Kaspischen Meer. Während ihr Mann illegal Fische fängt, träumt sie von der weiten Welt auszubrechen.


  • A Maid for Each

    A Maid for Each

    2016

    1h.7min

    16+

    Die erschreckende Doku legt die unmenschlichen Arbeitsbedingungen von ausländische Hausangestellten im Libanon, die moderner Sklaverei gleichen, offen


  • Our Defeats

    Our Defeats

    2019

    1h.28min

    16+

    Jean-Gabriel Périot bittet Studierende am Rande von Paris, ikonische Filme aus der 68er Ära nachzuspielen und ihre Gedanken mitzuteilen.


  • She's Lost Control

    She's Lost Control

    2014

    1h.30min

    16+

    Ronah ist Sexarbeiterin und Studentin der Verhaltenspsychologie. Als Surrogatpartnerin schläft sie mit Menschen, die keine Intimität zuzulassen können


  • Parabeton - Pier Luigi Nervi und römischer Beton

    Parabeton - Pier Luigi Nervi und römischer Beton

    2012

    1h.39min

    0 FSK

    PARABETON zeigt in chronologischer Abfolge 17 in Italien und Frankreich erhaltene Bauwerke des italienischen Bauingenieurs Pier Luigi Nervi.


  • Madeline's Madeline

    Madeline's Madeline

    2018

    1h.33min

    16+

    Madeline ist eine Jugendliche, die gerne auf der Bühne steht, sich mit ihrer Mutter streitet und an einer psychischen Krankheit leidet.


  • Montag kommen die Fenster

    Montag kommen die Fenster

    2006

    1h.32min

    12 FSK

    Ein neues Haus, eine neue Stadt, es könnte ein glücklicher Moment sein im Leben einer Kleinfamilie. Doch die junge Mutter bricht zusammen.


  • E.K.G. Expositus (die öffentlichen und die künstlerischen Medien)

    E.K.G. Expositus (die öffentlichen und die künstlerischen Medien)

    2004

    1h.41min

    16+

    Eine Geschichte die sich von selbst schreibt: Ein Patient wird gerade in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert. TV-Journalisten sind vor Ort.


  • Gli appunti di Anna Azzori

    Gli appunti di Anna Azzori

    2020

    1h.12min

    16+

    Kann eine Doku die Realität abbilden? Soll sie dies überhaupt? Constanze Ruhm untersucht, wie sich die Realität und deren Konstruktion unterscheiden.


  • Madonnen

    Madonnen

    2007

    2h.0min

    12 FSK

    "MADONNEN zeichnet das erstaunlich differenzierte Bild einer jungen Frau, die ihre Kinder vernachlässigt." (taz)


  • Weitermachen Sanssouci

    Weitermachen Sanssouci

    2019

    1h.20min

    0 FSK

    Eine bittere Satire auf den Universitätsbetrieb und seinen Evaluierungswahnsinn und Drittmittelstumpfsinn.


  • Töchter

    Töchter

    2014

    1h.38min

    12 FSK

    Auf der Suche nach ihrer Tochter trifft Agnes im Moloch Berlin auf eine Lebenskünstlerin.


  • Umsonst

    Umsonst

    2014

    1h.35min

    0 FSK

    Ein politscher und soziologischer Blick auf den Wandel und die Gentrifizierung Berlins mit Teenageraugen.


  • Nachmittag

    Nachmittag

    2007

    1h.35min

    6 FSK

    An drei Sommernachmittagen kommt eine Familie im bourgeoisen Berliner Villenviertel Dahlem zusammen, um sich immer weiter voneinander zu entfernen.


  • Aus der Ferne

    Aus der Ferne

    2006

    1h.30min

    0 FSK

    Ein persönlicher Reisebericht des in Berlin lebenden Regisseurs Thomas Arslan über eine Reise durch die Türkei.


  • Im Schatten

    Im Schatten

    2010

    1h.25min

    12 FSK

    Trojan (Mišel Matičević), spezialisiert auf Raubüberfälle, kommt frisch aus dem Knast und will nur ein letztes, großes Ding drehen. Dann ist Schluss.


  • Der schöne Tag

    Der schöne Tag

    2001

    1h.14min

    0 FSK

    Deniz, 21, hat die Beziehung mit Jan gerade beendet. An einem knappen Tag durchlebt sie eine Trennung und einen Neubeginn.


  • Dealer

    Dealer

    1999

    1h.12min

    16+

    Das Dasein gehorcht strengen Gesetzen. Willst du als Dealer nicht bei deinen Hintermännern in Ungnade fallen, darfst du dich nicht mit Bullen abgeben.


  • Ich will mich nicht künstlich aufregen

    Ich will mich nicht künstlich aufregen

    2014

    1h.24min

    0 FSK

    Eine Kuratorin für zeitgenössische Kunst verscherzt es sich durch Äußerungen in einem Radio-Interview, mit ihren Geldgebern.


  • African Mirror

    African Mirror

    2019

    1h.26min

    12

    Von edlen Wilden, kolonialem Blick und Eurozentrismus: Der Schweizer René Gardi (1909-2000) erklärte Jahrzehnte lang den afrikanischen Kontinent.


  • Occidental

    Occidental

    2018

    1h.14min

    16+

    Ein visuell und klanglich auffälliges Ensemblestück, dass in ein im Chaos versinkendes Pariser Vorort-Hotel spielt.


  • Waldheims Walzer

    Waldheims Walzer

    2018

    1h.34min

    6 FSK

    Diese Doku erzählt die unglaublich schockierende Geschichte, wie aus einem NS-Offizier ein Spitzenpolitiker und UNO-Generalsekretär wurde.


  • Delphine & Carole

    Delphine & Carole

    2019

    1h.10min

    12

    Anfang der 70er Jahre werden die Schauspielerin Delphine und die Videokünstlerin Carole Ikonen des feministischen Video-Aktivismus in Frankreich.


  • Yugoslavia – How Ideology Moved Our Collective Body

    Yugoslavia – How Ideology Moved Our Collective Body

    2013

    1h.2min

    16+

    Der Film zeigt, wie sich die Ideologie im sozialistischen Jugoslawien durch Massenaufführungen im öffentlichen Raum durchsetzte.


  • The Boda Boda Thieves

    The Boda Boda Thieves

    2015

    1h.25min

    16+

    Abdels Vater ist nach einem Unfall fahruntüchtig und sein ältester Sohn Abdel das Geschäft mit dem Motorradtaxi, die in Kampala Bodaboda genannt werden, ...


  • The Yard

    The Yard

    2016

    1h.18min

    0

    Als bekannt wird, dass der alleinerziehende Literaturkritiker Anders sein eigenes Buch rezensierte, verliert er seinen Job und muss auf einem Autoverladehof ...


  • Dear John

    Dear John

    2015

    42min

    16+

    Eine einzige Entscheidungen kann das ganze restliche Leben verändern - ein Film über das was hätte sein können.


  • Formentera

    Formentera

    2012

    1h.36min

    16+

    Nina und Ben sind seit Jahren ein Paar. Im ersten Urlaub ohne Kind, bekommt die Idylle bei einer wilden Strandparty auf Formentera einen Riss.


  • Until I lose my breath

    Until I lose my breath

    2015

    1h.34min

    16+

    In diesem türkischen Drama verdreht sich das Eltern-Kind-Verhältnis zwischen der Halbwaise Serap und ihrem Vater.


  • Lenz

    Lenz

    2006

    1h.36min

    6

    Ein unkonventionelles Porträt eines Mannes, dessen Lebensmotto an Poeten der Romantik gemahnt: Das Genie schreibt sich seine eigenen Regeln.


  • I was a Swiss Banker

    I was a Swiss Banker

    2007

    1h.15min

    16+

    Mit einem Sprug ins kalte Seewasser katapultiert sich ein Schwarzgeld schmuggelnde Banker aus seinem alten Leben.


  • Dürers Erben

    Dürers Erben

    1996

    58min

    12

    Ein Porträt der "deutschen sozialistischen Kunst" in der DDR bis zum Bau der Mauer im Jahr 1961.


  • Zeit der Götter

    Zeit der Götter

    1992

    1h.32min

    16

    Zu Beginn des letzten Jahrhunderts war Arno Breker eine der großen Hoffnungen der deutschen Bildhauerei und wurde vom Maler Max Liebermann geschätzt.


  • Iranien

    Iranien

    2014

    1h.45min

    16+

    Vier iranische Mullahs, Säulen des Regimes, und ein im Exil lebender, regimekritischer, iranischer Filmemacher diskutieren über Gott und die Welt.


  • Und in der Mitte, da sind wir

    Und in der Mitte, da sind wir

    2014

    1h.25min

    16+

    Ein pointiertes Bild der Komplikationen, die Selbstfindung und Persönlichkeitsbildung für Heranwachsende sein können.


  • Was bleibt

    Was bleibt

    2011

    1h.24min

    12 FSK

    Auf Wunsch seiner Mutter Gitte fährt der in Berlin lebende Marko (Lars Eidinger) zu seinen Eltern (Corinna Harfouch, Ernst Stötzner) aufs Land.


  • Winternomaden

    Winternomaden

    2012

    1h.26min

    0 FSK

    Zwei Hirten und 800 Schafe begeben sich auf ein außergewöhnliches Abenteuer voller Herausforderungen, in engem Kontakt mit der Natur und den Elementen


  • Los Ángeles

    Los Ángeles

    2014

    1h.37min

    12 FSK

    Der 17jährige Mateo träumt von Los Angeles. Dort will er arbeiten, um seine Mutter und seinen kleinen Bruder zuhause finanziell unterstützen zu können. Die ...


  • Menashe

    Menashe

    2017

    1h.23min

    6 FSK

    Der komplett auf jiddisch gedrehte Film erzählt die Geschichte des Witwers Menashe, der seinen Sohn Rieven, entgegen aller religiösen Traditionen, allein ...


  • Die Geträumten

    Die Geträumten

    2016

    1h.29min

    16+

    Um Liebe und Hass geht es in dem Film, in dessen Zentrum stehen Ingeborg Bachmann und Paul Celan, die sich im Nachkriegswien kennengelernt haben.


  • Jenseits des Krieges

    Jenseits des Krieges

    1996

    1h.52min

    16+

    Die von Ruth Beckermann gesammelten Zeugenaussagen ehemaliger Wehrmachtssoldaten sind auch noch heute erschreckend.


  • Strom - Versuche im Dunklen

    Strom - Versuche im Dunklen

    2015

    1h.19min

    6 FSK

    Die unabhängige Filmemacherin Eva Heldmann aus Berlin interviewt fünf Menschen, die ihre Stromrechnungen nicht bezahlen können.


  • Pierrot Lunaire

    Pierrot Lunaire

    2014

    50min

    16 FSK

    Das Musical-Drama, mit Musik von Arnold Schönberg, handelt von einer Frau, die sich wie ein Mann kleidet und sich in ein junges Mädchen verliebt.


  • Kurz davor ist es passiert

    Kurz davor ist es passiert

    2006

    1h.12min

    12 FSK

    Dieser Dokumentarfilm erzählt die erschütternde Geschichte des globalen Phänomens des Menschenhandels.


  • Mein Leben Teil 2

    Mein Leben Teil 2

    2003

    1h.30min

    16+

    Filmemacherin Angelika Levi erforscht ihre Familiengeschichte. Ihre Mutter, Halbjüdin, wanderte 1947 nach Chile aus und arbeitete dort als Biologin.


  • Danach hätte es schön sein müssen

    Danach hätte es schön sein müssen

    2000

    1h.13min

    16+

    Karin Jurschick untersucht die Gründe für den Selbstmord ihrer verstorbenen Mutter.


  • In The Future They Ate From The Finest Porcelain

    In The Future They Ate From The Finest Porcelain

    2015

    29min

    16+

    Eine Widerstandsgruppe vergräbt veredeltes Porzellan, das einer fiktiven Zivilisation zuzuordnen sein soll.


  • Cancelled Faces

    Cancelled Faces

    2015

    1h.20min

    16+

    Lior Shamriz‘ CANCELLED FACES mixt im Nouveau-Noir Genre amerikanische Popkultur, biblische Geschichte und Fetisch-Mode zu einer Liebesgeschichte.


  • Sto Spiti - At Home

    Sto Spiti - At Home

    2014

    1h.43min

    0 FSK

    In eleganten CinemaScope-Bildern erzählt dieser Film als zartes Melodram die Geschichte der Haushälterin Nadja in Zeiten der Wirtschaftskrise.


  • Heimatklänge - Vom Juchzen und andern Gesängen

    Heimatklänge - Vom Juchzen und andern Gesängen

    2007

    1h.21min

    16+

    Vor der atemberaubenden Kulisse der Schweizer Bergen, werden Stimmkünstler porträtiert, die das traditionelle Jodeln weiterentwickeln.


  • Submarine

    Submarine

    2010

    1h.36min

    12 FSK

    In dieser leisen Komödie im Stil von Wes Anderson, navigiert ein 15-jähriger Waliser die Untiefen der ersten Liebe, wie ein Seeman durch Riffe.


  • Der irrationale Rest

    Der irrationale Rest

    2005

    1h.34min

    16+

    16 Jahre nach ihrer gescheiterten Flucht aus der DDR treffen sich drei Menschen wieder. Sind sie noch Freunde?


  • Homemad(e)

    Homemad(e)

    2001

    1h.25min

    16+

    Die renommierte österreichische Dokumentarfilmerin Ruth Beckermann porträtiert ein langsam aussterbendes Stück Wiener Stadtgeschichte.


  • Nach Jerusalem

    Nach Jerusalem

    1990

    1h.25min

    16+

    Was ist aus dem Traum von einer jüdischen Heimat geworden? Auf der Straße von Tel Aviv nach Jerusalem geht Ruth Beckermann dieser Frage nach.


  • Face It! (Cast Your Self™)

    Face It! (Cast Your Self™)

    2007

    4min

    16 FSK

    FACE IT (CAST YOUR SELF™) besteht aus Fotos, die aus persönlichen Profilen von schwulen Chatrooms im Internet zusammengestellt wurden.


  • Schräge Vögel

    Schräge Vögel

    2017

    1h.10min

    16+

    Zwei Sonderlinge formen ein fragiles Band, bis die Vergangenheit sie einholt.