Directors Focus: Albert Serra

Der katalanische Regisseur Albert Serra ist ein einflussreicher Vertreter des Avantgarde-Kinos. Seine Filme zeichnen sich durch unkonventionelle Erzählweisen aus, die ohne festes Drehbuch entstehen und voll auf Atmosphäre setzt. Sein Stil begeistert durch bildliche Schönheit, intensiven Darsteller*innen, körperbetontes Spiel und präzisem Schnitt. Seine Werke sind wie bewegte Gemälde in Echtzeit, mit einzigartigen Zeit- und Tonsprüngen. Albert Serra hat das Kino bereichert und verändert. (Filmgalerie 451)
Show more
  • Pacifiction

    Pacifiction

    2022

    2h.45min

    6 FSK

    Die faszinierende Welt von Serras PACIFICTION weicht von dem exotischen Klischées Tahitis ab und bietet einen authentischen Blick in dessen Schönheit.


  • Der Sonnenkönig

    Der Sonnenkönig

    2018

    1h.2min

    16+

    Die letzte Stunde des französischen Monarchen Ludwig XIV. als Galerie-Performance.


  • Cuba Libre

    Cuba Libre

    2014

    18min

    16+

    Eine Hommage an Rainer Werner Fassbinder und seinen Schauspieler Günther Kaufmann.


  • Story of My Death

    Story of My Death

    2012

    2h.30min

    16+

    Zusammen mit seinem neuen Diener begibt sich Casanova auf eine Reise in die Karpaten, zu Dracula.


  • Der Herr hat Wunder in mir gewirkt

    Der Herr hat Wunder in mir gewirkt

    2011

    2h.26min

    16+

    Ein Road Movie – auf den Spuren von Don Quijotes mythischen Schauplätzen.


  • Die Namen Christi

    Die Namen Christi

    2010

    3h.13min

    16+

    Albert Serra inszeniert den Kreuzweg Jesu in seiner gewohnt subversiven Handschrift.


  • Birdsong

    Birdsong

    2008

    1h.38min

    16+

    Die Heiligen Drei Könige reisen auf der Suche nach dem Messias und stoßen dabei auf unerwartete Hindernisse.


  • Ehre der Ritter

    Ehre der Ritter

    2006

    1h.47min

    16+

    Albert Serra destilliert den philosophischen und spirituellen Kern von Miguel de Cervantes' klassischem Märchen.


  • Liberté

    Liberté

    2019

    2h.2min

    18

    Albert Serra entfesselt in der Adaption seines Volksbühne-Stücks die Zügellosigkeit einer Gruppe französischer freigeistiger Adliger.